Mehr zu dieser Folge

#48 Adrienne Koleszár im Talk – So geht Influencer Marketing!

Heute feiern wir eine ganz besondere Premiere: Zum ersten mal in der Handel 4.0 Geschichte haben wir zwei Frauen im Talk. Jenny spricht mit Adrienne Koleszár über Instagram Marketing, Female Empowerment und Selbstliebe.

Adrienne ist Content Creatorin und hat auf Instagram rund eine halbe Millionen Follower, denen sie Einblicke in Fitness, Selbstliebe und ihr ganz persönliches Leben gewährt. In dieser Folge erzählt sie euch von ihren Herausforderungen auf dem Weg zu ihrem eigenen Instagram Business ,ihren ganz persönlichen Werten und zukünftigen Projekten.🏋🏻‍♀️

Du bist Unternehmerin und möchtest unseren Podcast mit Female Power unterstützen?
Meld dich gerne bei uns 💌.

Podcast Zusammenfassung:

Aufgepasst Girls 💪🏼

In dieser Folge sind zum ersten Mal in der Handel 4.0 Geschichte zwei Frauen im Talk. Jenny unterhält sich für euch mit Adrienne Koleszár. Adrienne ist nicht nur Fitness Influencerin, sondern zeigt sich ihren 548 Tausend Followern (Stand Februar, 2021) von einer ganz persönlichen und authentischen Seite. Den Begriff Influencerin lehnt sie ab und bezeichnet sich lieber als Content Creatorin. Auf ihrem Blog geht es vor allem auch um Selbstliebe und Female Empowerment. 🏋🏻‍♀️

Jenny Ueberberg interviewt Adrienne Kolezár im „Die Berater Online Marketing Office“

Das sind Adriennes Werte

„Ich möchte jungen Mädchen Mut machen.“

Adrienne will vor allem eines: junge Mädchen und Frauen aufklären, dass alle Körper normal und schön sind wie sie sind. Egal ob mit Dellen oder Falten. Aber sie will auch zeigen, dass alles im Leben möglich ist. Sie selbst ist erst mit 30 ins Instagram Business eingestiegen. Davor hat sie mal studiert, mal an der Kasse gearbeitet. Letztendlich ist sie bei der Polizei gelandet. Seit ein paar Jahren ist sie ins Instagram Business eingestiegen und hat sich selbst zu ihrem eigenen Unternehmen gemacht. Eine von ihr liebevoll genannte One (Wo)man Show über ihr Leben. Auf dem Weg dahin hat sie vieles mitgenommen. Zum Beispiel wie wichtig ihr Authentizität ist. Sie zeigt sich auf ihren Bildern unretouchiert und ohne Filter.

Adrienne Koleszár in New York & in ihrem Wohnzimmer.

Wie funktioniert Influencer Marketing?

Auch Kooperationen mit Firmen, die ihr nicht zusagen, lehnt sie ab. Lieber arbeitet sie mit Unternehmen zusammen, dessen Werte sie unterstützt und von dessen Produkten sie wirklich begeistert ist. Für die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Influencer*innen hat sie für uns einige Tipps auf Lager.

  • Unternehmen sollten nicht wahllos auf Influencer*innen zugehen, sondern nach Persönlichkeiten mit dem gewissen etwas suchen.
  • Die Influencer*innen sollten etwas mit dem Produkt verbinden und die Message des Unternehmens richtig rüberbringen können.
  • Platte Werbestorys bei denen Produkte in die Kamera gehalten werden, kommen dagegen lange nicht so gut an.

Fotoshooting mit Adrienne Kolezár. Starfotografin Jenny Ueberberg am Knipser.

Wie funktioniert das eigentlich mit der Kontaktaufnahme?

Auch darauf hat Adrienne eine Antwort. Früher hat sie ihr Business komplett selbst geregelt. Heute hat sie ein Management, welches laufende und zukünftige  Kooperationen für sie verwaltet. Hierbei findet zunächst eine Preisabfrage statt, bevor alle weiteren Aspekte mit ihr besprochen werden. Adrienne macht zum Beispiel Werbung für Nahrungsergänzungsmittel, Hautpflege und Kaffee. Gerne würde sie in Zukunft auch im Bereich Fashion Werbung machen. Ihr Instagram Profil verwaltet Adrienne übrigens komplett selbst.

„Ich versuche die beste Version meines Selbst zu sein.“

Adrienne sieht sich zwar in einer sozialen Verantwortung, ist sich aber auch darüber bewusst, dass sie nicht perfekt ist. Trotzdem gibt sie sich große Mühe in allen Bereichen. Sei es Umwelt oder Ernährung ihr Bestes zu geben.

Podcast Setup bei „Die Berater Online Marketing“.

Herausforderungen als Content Creatorin

Als weibliche Fitness und Lifestyle Creatorin hat Adrienne mit einigen Herausforderungen zu kämpfen. Zum Beispiel damit, als Bikini Girl abgestempelt zu werden oder mit seltsamen Kommentaren von männlichen Followern.  „Von dir würde ich mich gerne verhaften lassen“ ist nur einer der  sexistischen Kommentare die Adrienne zu lesen bekommt. Damit kann sie aber gut umgehen, schließlich ist sie eine echte Powerfrau.

Hier im Hause Helmhold/ Ueberberg.

Ein kleiner Einblick in die Zukunft

„Ich bin ein wandelndes Projekt.“

Adrienne bezeichnet sich selbst als wandelndes Projekt. Aktuell arbeitet sie unter anderem an einem eigenen Podcast arbeiten. Wenn du wissen möchtest worum es gehen soll und welchen Namen dieses tolle Projekt trägt, dann hör in die Folge rein, denn da verrät Adrienne einige Details. Auch an einigen Kampagnen will Adrienne in Zukunft arbeiten. Dazu gehört unter anderem die Kampagne „Wir sind auch ohne Filter schön“. Des Weiteren will sie soziale Einrichtungen aus der Umgebung vorstellen. Sicher ist, dass Adrienne auch in Zukunft ihren Werten treu bleibt und authentisch aus ihrem Leben berichtet.

Du bist Unternehmerin und möchtest auch gerne unseren Podcast mit Female Empowerment unterstützen?

Wir freuen uns auf deine Nachricht 📩.

Neueste Folgen

Jetzt abonnieren

DIE BERATER
Kontakt

Montag bis Freitag
Menü
0351 874 462 64