Mehr zu dieser Folge

#47 ROQQIO – Die smarte Lösung für dein E-Commerce

🌟Lass deinen E-Commerce Horizont erweitern🌟

⚠️ Aufgepasst Fashion Fillialist*innen und lokale Händler*innen ⚠️ 

In dieser Folge ist Mario Raatz Geschäftsführer von ROQQIO dabei. In Anlehnung zu unserer letzten Folge über Shopify im Talk mit Hagen Meischner gehts in dieser Folge nicht nur darum was ROQQIO macht, sondern auch , um die Transformation vom lokalen Shop zum digitalen Business. Malte interviewt Mario zu diesen spannenden Themen:

  • 🌟 Einzelhandel
  • 🌟 Digitale Modelle
  • 🌟 Anforderungen an Commerce Lösungen
  • 🌟 Branchen Insides im E-Commerce Jahr 2021

Kleiner Tipp: Bevor du dir die Folge anhörst schau doch mal auf der Website von ROQQIO vorbei!
Wenn ihr ROQQIO kontaktiert habt, weil ihr durch den Podcast inspiriert wurdet, schreibt das gerne dazu😉

Viel Spaß beim Hören 🙂

Folge jetzt anhören

Podcast Zusammenfassung:

ROQQIO- die Digitale Transformation des Handels

Vor Weihnachten hatten wir einen ganz besonderen Gast im Talk – Mario Raatz der Geschäftsführer von ROQQIO. Anschließend an die letze Folge mit Hagen Meischner von Shopify, spricht er mit Malte über Einzelhandel, digitale Modelle und Anforderungen an E-Commerce Lösungen. Außerdem erfährst du natürlich alles über das Unternehmen und warum du als lokale/r Einzelhändler*in oder Fashion Filialist*in jetzt die Ohren spitzen solltest.

Wer oder was ist ROQQIO?

„Wir regeln alles hinter den Kulissen“

ROQQIO selbst gibt es erst seit 3 Jahren. Durch einen Investor wurden drei Unternehmen gekauft, aus denen eine Unternehmensgruppe entstand. Die Commerce Cloud ist aus einem Individualprojekt entstanden. Das Wort „ROQQIO“ ist ein Kunstname der nicht nur durch kleine Stolperfallen beim Aussprechen im Gedächtnis bleiben soll. Auch durch effektive Lösungen für stationären digitalen Handel soll die Brand letztendlich in aller Munde bleiben.

„ROQQIO steht auf zwei festen Standbeinen“

ROQQIO bietet nicht nur ein Warenwirtschaftssystem an, sondern auch ein Kassensystem und eine Commerce Cloud (Backend Plattform) für E-Commerce. Dabei geht es vor allem darum online Vertriebskanäle mit dem stationären Handel zu vernetzen. Somit verfügt ROQQIO über einen riesigen Datenpool im Backend. ROQQIO setzt genau an der Schnittstelle zwischen Frontend und und ERP-System an und ist darüber hinaus mit vielen Partner*innen wie zum Beispiel Shopware verknüpft. Auch in Zukunft soll dieses Netzwerk noch weiter ausgebaut werden. ROQQIO wirbt mit einem  geringen Investitionsrisiko, schnellem Onboarding und umfangreichen Featuresets im Logistikbereich rund um die Kund*innen; Produkts und Bestandsverwaltung.

Die Self-Checkout-App für Endkund*innen

Zu den weiteren spannenden Entwicklungen von ROQQIO gehört auch eine Self-Checkout App für Endkund*innen im stationären Handel. Mit Hilfe von QR Codes können Kund*innen so schnell und einfach übers Handy direkt vor Ort zahlen. Mit der Buy Bye App liegt ROQQIO in Sachen Trends also auch ganz weit vorne.

Die Online Lösungen von ROQQIO. Heute erklärt von Geschäftsführer Mario Raatz.

Welche Kund*innen betreut ROQQIO?

Quizfrage: Wo hat Malte neulich bestellt? Auf jeden Fall bei einem dieser Händler*innen die Kund*innen bei ROQQIO sind:

2021- Ein rosiges Jahr?-Trends

Durch die Pandemiesituation 2020, sind viele Unternehmen gezwungen sich Lösungen im E-Commerce Bereich zu suchen und ihren Handel zu digitalisieren. Malte hat Mario gefragt, wie aus dieser Situation hervorgehend wohl die Trends für 2021 in puncto Infrastruktur aussehen?

  • Service erhöhen
  • Investments im Bereich Unified Commerce
  • Trend leichtgewichtige Front Ends schnell aufsetzen
  • Social Sellings

Transformation der Kaufhäuser

Im Bereich des stationären Handelns sieht Mario deutlichen Verbesserungsbedarf. Auch hier ist eine Modernisierung ganz unabhängig von der Digitalisierung dringend notwendig. Hilfreich ist dafür schon ein schönes Ambiente oder auch kontaktloses Zahlen.

Du willst ROQQIO noch genauer unter die Lupe nehmen? 🔍 Dann schau hier vorbei:

Wenn ihr ROQQIO kontaktiert habt, weil ihr durch den Podcast inspiriert wurdet, schreibt das gerne dazu😉

 

Folge jetzt anhören

Menü
0351 874 462 64