Mehr zu dieser Folge

#28 Interview mit Bartels b2b Online Shop

Wie kann ein Unternehmen das jahrelang klassisches Marketing betrieben hat auf E-Commerce umsatteln? Darum geht in dieser Folge Handel 4.0. Malte interviewt Sebastian von Bartels, einem Unternehmen für Lagereinrichtung aus Hamburg, das bereits seit 80 Jahren besteht!
Du erhälst Einblick in folgende Bereiche:

  • ✅ Online Marketing vs. Offline Marketing- welche Strategien gibt es?
  • ✅ Wie hat sich das Marketing bei Bartels im Laufe der Zeit verändert?
  • ✅ Was sind die Herausforderungen im B2B Sektor?
  • ✅ Was macht einen B2B Shop aus?
  • ✅ Wie sehen die Trends im Bereich Innovations-Kommunikation aus?
  • ✅ Welchen Einfluss hatte Corona auf den B2B Sektor?

Hör jetzt rein und hinterlass uns gerne ein Feedback. Wenn du Fragen an Sebastian hast kannst du diese gerne 👉🏻 hier 👈🏻 stellen.

Du darfst diese Episode auf jeden Fall auf deiner Website einbetten, um die Verweildauer deiner Besucher zu erhöhen. Wir freuen uns wenn unser Content geteilt wird.

Gesponsert von 𝗗𝗶𝗲 𝗕𝗲𝗿𝗮𝘁𝗲𝗿 𝗢𝗻𝗹𝗶𝗻𝗲 𝗠𝗮𝗿𝗸𝗲𝘁𝗶𝗻𝗴. Solltest du Ideen für Folgen oder Fragen zu uns oder unserer Agentur haben, dann schreib uns gerne an info@dieberater.de oder besuche uns auf www.dieberater.de.

Folge jetzt anhören

Podcast Zusammenfassung:

In dieser Folge kannst du Malte und Sebastian Krayenborg auf eine kleine Zeitreise des Marketings begleiten. Wie hat sich Marketing im Laufe der Zeit verändert?

Sebastian ist seit 2006 Konstruktionsleiter und Geschäftsführer bei Bartels Germany. Bartels ist ein Unternehmen für Lagereinrichtung mit Sitz in Hamburg, das bereits seit 80 Jahren besteht.

Die Kernkompetenz liegt im Bereich Produktion von Lagereinrichtung und Betriebsaustattung. Als Sebastian 2006 bei Bartels angefangen hat, wurde Marketing vor allem durch den Print Katalog und Messeauftritte betrieben. Eine Website gab es damals auch schon, nur war diese nicht mal halb so gut wie heute. Die Websites kannst du dir dir hier anschauen:

https://www.bartels-germany.de/

https://www.bartels-shop.com/

Seit dem hat sich viel verändert. Mittlerweile legt Bartels großen Wert auf Produktfotos die die Qualität und Sicherheit der Produkte optimal darstellt. Hier zu hat Malte eine spannende Idee: Wie wäre es wenn man zu jedem Produkt einen Podcast aufnehmen würde der die Features des Produkts erklärt? Besonders sinnvoll wäre das auch für Azubis und neue Mitarbeiter, um sich einen Überblick über die Produkte zu verschaffen.  Mit einem guten Internet Auftritt kann Bartels auf jeden Fall überzeugen. Besonders gut ist die angebotene digitale Kaufberatung. Auch Offline zu überzeugen ist für Bartels kein Problem und kann sogar Vorteile  haben. Einen hochwertigen Katalog würde doch niemand einfach direkt weg schmeißen ohne mal durch zu blättern oder?

Besonders wichtig ist Bartels auch die Kommunikation mit den Kunden. Die Kunden sollen das Gefühl bekommen, einfach Kontakt aufnehmen zu können und eine direkte Ansprechperson zu finden. Der Kontakt läuft vor allem über Telefon und E-Mail.

Durch Corona hatte das Unternehmen dieses Jahr nicht die Möglichkeit Marketing auf Messen zu betreiben. 100% der Neukunden wurden deshalb online gewonnen.

Wenn du mehr über Bartels erfahren willst und warum Malte so unmusikalisch ist, dann hör in die Folge rein.

Folge jetzt anhören

Menü
0351 874 462 64