[vc_text_separator title=“Mehr zu dieser Folge“ i_icon_fontawesome=“fas fa-arrow-circle-down“ i_color=“white“ color=“white“ css_animation=“bounceIn“ add_icon=“true“ el_class=“white“]

#44 PR fĂŒr ein starkes Image – #GayIsOK – Ein Interview mit Tobias Kruse

In dieser ganz besonderen Folge freuen wir uns Tobias Kruse, den PR Manager von Lush Europe, als Gast zu haben. Es geht nicht nur, um das Erfolgsrezept von der Kosmetikkette, sondern auch um nachhaltige Kampagnen fĂŒr Umwelt und Gesellschaft, Tipps fĂŒr die Zusammenarbeit mit Influencern und wie Lush ganz ohne Werbebudget auskommt.

Außerdem sind noch diese tollen Themen dabei:

đŸ§ŒÂ Lushs Erfolgsgeschichte
đŸ§Œ Lush als Plattform fĂŒr Naturschutz und Menschenrechte
đŸ§Œ Lushs Unternehmenswerte

Viel Spaß beim Zuhören!

 

Podcast Zusammenfassung:

„Lush ist der Laden, den du riechst, bevor du ihn siehst“

So beschreibt unser Special Guest Tobi der PR Manager von Lush – Europe die Kosmetikkette. Lush zeichnet sich jedoch nicht nur durch seine DĂŒfte aus, sondern auch durch die Aufmachung der GeschĂ€fte, in denen die Produkte nicht nur ansprechend prĂ€sentiert werden, sondern auch Einblick in die Produktion und Inhaltsstoffe gewĂ€hrt. Lush steht fĂŒr frische handgemachte Kosmetik ohne Tierversuche und VerpackungsmĂŒll und engagiert sich fĂŒr diverse Projekte im Bereich Naturschutz, Tierschutz und Menschenrechte.

Daher auch der der Slogan „Fresh – Handmade Cosmetics“. Rund 70 % des Sortiments bestehen aus unverpackten Produkten.

„Du nimmst immer ein bisschen was mit, wenn du dich in unsere Welt begibst“

Ein Besuch in einer Lush Filiale ist nicht nur einen Einkauf wert, sondern gleicht auch einem Abenteuer durch die Welt der frischen Kosmetik. Durch die frischen Produkte wird den Kund*innen eine Lösung fĂŒr nachhaltigen Konsum angeboten. Die Nutzung der Kosmetik ist einfach, reichhaltig und innovativ. Frische ist wichtig – kein Produkt im Shop ist Ă€lter als drei Monate.

Lush als Erfinder des Shampoo Bars

Shampoo Bars gibt es aktuell wie Sand am Meer. Das war nicht immer so. Seit 1988 gilt Lush als Pionier des Shampoo Bars. Die Shampoo Bars bieten eine einfache Lösung fĂŒr Haarpflege aus frischen Inhaltsstoffen, aber auch fĂŒr die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit und plastikfreier Kosmetik.

„Manchmal muss man eben warten, bis die Menschen bereit sind deine Produkte zu konsumieren.“

Erfolgreich sind die Shampoo Bars erst seit das Interesse an nachhaltigen Produkten vor einigen Jahren wieder gestiegen ist. Ein gutes Beispiel dafĂŒr, dass bestimmte Produkte erst ein bisschen Zeit brauchen, bis sie auf dem Markt ankommen.

Lush ist eine Inhouse-Produktion. Das heißt das nötige Know-How und der Content, der vor allem darauf abzielt auf Dinge aufmerksam zu machen und zum Umdenken anzuregen, werden von Lush selbst produziert.

Wer ist eigentlich Tobi?

Tobias Kruse ist der Online und PR Manager von Lush Europe. Sein Job ist seine Leidenschaft. In der Folge erzÀhlt Tobi, wie er durch verschiedene Jobs vom Postboten bis zur Modebranche zu Lush gekommen ist. 40 % seines Alltags sind geplant und 60 % passieren ganz individuell, wie er im GesprÀch mit Jenny verrÀt. Vor allem Kampagnen und Projekte mit regionalen Aktivist*innen liegen ihm besonders am Herzen.
Hier kommst du zu Tobis Instagram. Als erfahrener PR Manager hat er einige Tipps auf Lager.

3 Tipps fĂŒr die Zusammenarbeit mit Influencer*innen

  1. Überlege dir, was möchtest du promoten? Wer ist dafĂŒr geeignet? Schau dich nicht nur nach Influencer*innen mit Reichweite um, sondern nach Personen die zu dir und deiner Brand passen.
  2. Nimm Kontakt ĂŒber das Management oder direct Message auf und lass dich nicht direkt abwimmeln. Aber Vorsicht: sei nicht zu aufdringlich! Eine individuelle Ansprache empfiehlt sich.
  3. Stelle NĂ€he her. Zum Beispiel durch einen persönlichen Besuch im GeschĂ€ft, damit sich der oder die Influencer*in persönlich von deinen Werten ĂŒberzeugt.

Durch die Zusammenarbeit mit Influencer*innen hast du die Möglichkeit viele Menschen in deiner Zielgruppe zu erreichen und Produkte zugÀnglich zu machen.

Was ist der beste Channel fĂŒr PR?

Nicht nur moderne Channels empfehlen sich, sondern auch das Fernsehen, Außenwerbung und Plakatwerbung. Auch Interviews oder kleine Dokumentationen können das Interesse fĂŒr deine Brand wecken und deine potenziellen Kund*innen ĂŒber Herstellung und Besonderheiten deiner Produkte aufklĂ€ren.

Ein letzter Tipp von Tobi ist: Bleib kreativ!

Lush auf Instagram:

Lush Deutschland
Lush Berlin – Wo Tobi arbeitet

Neueste Folgen

Jetzt abonnieren

DIE BERATER
Kontakt

Montag bis Freitag
MenĂŒ
0351 874 462 64