Google My Business – Einrichten leicht gemacht

Google My Business – Einrichten leicht gemacht

Dein Unternehmen soll in Google Suchergebnissen besser sichtbar sein? Doch du dein Budget ist zu schmal für zusätzliche Ausgaben? Dann haben wir für dich eine gute Lösung namens Google My Business!

Dein Google My Business-Profil

Mit deinem Google My Business-Profil bekommst du viel mehr Sichtbarkeit.

Das steckt hinter der Google-Idee

Google My Business ist ein kostenloser Google-Eintrag. Dieser hilft dir dabei die Sichtbarkeit deines Unternehmens zu erhöhen. So erhältst du nicht nur eine bessere Positionierung, sondern gleichzeitig auch mehr Reichweite und weckst somit das Interesse neuer Kunden.

Potenzielle Kunden finden in einem einwandfrei gepflegten Google My Business-Profil alle wichtigen Informationen im guten Überblick.

Der erste Schritt zum Ziel

Zunächst musst du ein Google My Business-Profil anlegen. Dort gibst du neben dem Unternehmensnamen weitere Informationen an (siehe Grafik). Prüfe vorab, dass für dein Unternehmen noch kein Profil erstellt wurde.

Google My Business die ersten Schritte

Schritt für Schritt richtest du dein Google My Business-Profil ein. (Zum Vergrößern einfach klicken)

Erledigt? Dann geht es mit diesen Informationen weiter:

  • Kategorie (z. B. Fahrschule) > wichtig: gib hier die Unternehmensbranche an, nicht das was verkauft wird
  • Adresse (wichtig für Google Maps)
  • Website
  • Telefonnummer
  • Öffnungszeiten
  • Unternehmensbeschreibung

Hast du deine Grunddaten hinterlegt, musst du dein Konto bestätigen und erhälst von Google eine Verifzierungsmeldung per Post. Das kann allerdings bis zu 9 Tage dauern.

Die richtigen Informationen

Du kannst deinem Nutzer eine Vielzahl an Informationen zur Verfügung stellen. Doch sind diese tatsächlich Interessant für sie? Wenn du bspw. ein Dienstleistungsunternehmen betreibst und über keine Filialen verfügst, hast du an sich auch keine Öffnungszeiten. Damit du dieses Feld dennoch abdecken kannst, ist die Verwendung der Gesprächszeiten deines Support-Teams eine mögliche Variante.

Dein Google My Business-Profil soll nicht nur angezeigt werden, wenn sowieso danach gesucht wird? Dann kommt es auf die richtigen Keywords in deiner Unternehmensbeschreibung an. Diese sorgen dafür, dass sich dein Ranking verbessert und gleichzeitig dein Eintrag bei lokalen Suchanfragen erscheint. 

Das Sahnehäubchen deines Google My Business-Profils

Das Auge isst bekanntlich mit. Doch worauf achtest du, wenn du nach einem geeigneten Restaurant googelst? Natürlich wollen wir alle wissen, wie es dort aussieht und welches Ambiente vorherrscht.

Und da sind wir schon bei unserem nächsten Punkt. Verwende viele und vor allem passende Fotos für dein Google My Business-Profil. Somit hebst du dein Profil in den Vordergrund und steigerst das Interesse an deinem Unternehmen. Welche Bilder dabei in Frage kommen? Hier hast du freie Wahl – ob dein Team, deine Büroräume, eine Tischdeko zur Hochzeit usw. Auf die richtige Qualität kommt es an, schließlich möchtest du bleibenden Eindruck hinterlassen. Doch auch deine Kunden können dein Google My Business-Profil mit zusätzlichen Fotos bestücken.

Google My Business - Fotos für dein Profil

Unter dem Reiter „Fotos“ kannst du deine Bilder entsprechend geordnet zu deinem
Google My Business-Profil hochladen.

Das Wichtigste dabei! Das Bildmaterial sollte stets aktuell sein. Bist du in ein größeres Büro umgezogen – dann nimm deine Kamera, mach ein Foto und lad es auf dein Google My Business-Profil.

Kundenbewertungen

Das Kundenbewertungen andere Kunden beeinflussen, steht außer Frage. Daher werden deine Google-Bewertungen direkt mit deinem Google My Business-Profil verknüpft. Somit erhalten potenzielle Kunden den realen Überblick zu deinen Leistungen und dies steigert parallel deine Glaubwürdigkeit. Natürlich sind negative Bewertungen in erster Linie nicht erfreulich, doch daraus solltest du dir nichts machen. Denn es ist wie im wahren Leben, man kann es nicht allen recht machen. Und sind wir mal ehrlich, überzeugen dich Bewertung mit durchweg 5 ★ ★ ★ ★ ★ ?!

So animierst du deine Kunden zu mehr Bewertungen

Hinweis auf Abgabe einer Kundenbewertung

Solltest du auf Kundenbewertungen reagieren? Na klar! So wissen deine Kunden, dass du deren Meinung ernst nimmst und offen für Anregungen bist.

Wie animierst du Kunden eine Google-Bewertung abzugeben? Es gibt viele Wege zum Ziel. DIE BERATER weisen bspw. in jeder versendeten E-Mail darauf hin.

Immer auf dem neusten Stand

Einmal angelegt – keine weitere Arbeit?! Falsch gedacht! Haben sich beispielsweise deine Basisdaten geändert, solltest du diese schnellstmöglich auch in deinem Google My Business-Profil anpassen.

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit auf Angebote, Events oder Blogbeiträge hinzuweisen. Hierfür gibt es in deinem Google My Business-Profil einen Bereich für Beiträge. Wird dein Profil im Local Pack bei der Google-Suche angezeigt, erscheint zeitgleich auch der neuste Beitrag. Nach sieben Tagen ist dieser nur noch bei Aufruf deines Profils sichtbar. Daher solltest du wöchentlich neue Beiträge bzw. Aktionen posten.

Na dann, viel Spaß beim Einrichten deines Google My-Business-Profils.

Handel 4.0 Podcast

Jetzt abonnieren

Google Bewertung
5.0
Basierend auf 101 Rezensionen

DIE BERATER
Kontakt

Montag bis Freitag
Menü
0351 874 462 64